Abdellaou schießt beim Trainingsspiel das erste Tor. Foto: Markus Merz

Am Donnerstag startet der VfB Stuttgart mit seinem neuen Trainer Armin Veh endgültig in die Saisonvorbereitung. Wir waren live dabei. Hier können Sie das Geschehen auf dem Platz in unserem Ticker nachlesen.

Am Donnerstag startet der VfB Stuttgart mit seinem neuen Trainer Armin Veh endgültig in die Saisonvorbereitung. Wir waren live dabei. Hier können Sie das Geschehen auf dem Platz nachlesen.

Stuttgart - Das Training des VfB Stuttgart begann mit 15 Minuten Verspätung. 18 Spieler befanden sich auf dem Platz. Es fehlten nicht nur die WM-Fahrer Ibisevic, Sakai und Gruezo, sondern auch Daniel Ginczek und Martin Harnik. Beide sind noch verletzt.

Abdellaoue schoß beim Trainingsspiel das erste Tor.

Beim VfB Stuttgart haben sie die vergangene und wenig erfolgreiche Saison abgehakt. Mit dem neuen Trainer Armin Veh, der am Montag seinen offiziellen Amtsantritt mit einer Pressekonferenz hatte, soll alles besser werden.

Unser Redakteur Markus Merz war für Sie vor Ort. Hier können Sie das Geschehen am Trainingsgelände unweit der Mercedes-Benz-Arena nachlesen.

Nach zwei ersten Leistungstests am Dienstag und Mittwoch (noch ohne die WM-Fahrer Gotoku Sakai, Vedad Ibisevic und Carlos Gruezo sowie den sich in der Reha befindenen Martin Harnik) startet die Vorbereitung für die neue Saison mit dem Trainingsauftakt an diesem Donnerstag.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: