Timo Werner vom VfB Stuttgart will zur U19-EM. Genau wie... Foto: Pressefoto Baumann

Läuft für Timo Werner, Timo Baumgartl, Marius Funk und Mart Ristl alles nach nach Plan, muss der VfB Stuttgart in der Vorbereitung auf die vier Talente verzichten.

Stuttgart - Wenn vom 6. bis 19. Juli in Griechenland die U19-EM steigt, wollen auch vier Talente vom VfB Stuttgart dabei sein und den Titel verteidigen, den Deutschland im vergangenen Jahr mit Spielern wie Davie Selke oder Joshua Kimmich gewann.

Für das Turnier in Griechenland wurden jetzt Timo Werner, Timo Baumgartl, Marius Funk und Mart Ristl in den vorläufigen EM-Kader nominiert. Anfang Juni wird dann der endgültige Kader bekanntgegeben.

Für den Fall, dass einer oder mehre der vier Spieler den Sprung zur WM schaffen, müsste der VfB in der Vorbereitung auf die neue Saison länger auf die Jungs verzichten. Zumal alle in der kommenden Saison eine Rolle bei den Profis, zumindest aber beim Drittliga-Team spielen sollen.

Alles weitere zu den Nominierungen lesen Sie bei FuPa Stuttgart. Hier geht es zum Artikel.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: