VfB Stuttgart VfB-Talente zu Gast bei Jürgen Klinsmann

Von pma 

Die VfB U 19 bei der Ankunft in Kalifornien. Foto: SportConsulting
Die VfB U 19 bei der Ankunft in Kalifornien. Foto: SportConsulting

Die U 19 des VfB Stuttgart ist nach Kalifornien gereist, um an einem hochkarätig besetzten Turnier teilzunehmen. Veranstaltet wird der Wettbewerb von Jürgen Klinsmann.

Stuttgart/Norco - Mit einem 30-köpfigen Tross ist die U 19 des VfB Stuttgart über den großen Teich nach Kalifornien gereist, um dort am Silver Lake Cup teilzunehmen. Organisator des hochkarätig bestetzten Turniers in Norco, Kalifornien ist der ehemalige VfB-Spieler und Bundestrainer Jürgen Klinsmann. Ebenfalls vor Ort ist VfB-Präsidiumsmitglied Thomas Hitzlsperger, der sich in Kalifornien einen Eindruck vom Niveau des Turniers aber auch vom runderneuerten VfB-Kader mit den Jugendnationalspielern Eric Hottmann, Per Lockl und Leon Dajaku verschaffen möchte.

Starkes Teilnehmerfeld beim Silver Lake Cup

Das Teilnehmerfeld des Turniers ist prominent besetzt. Drei deutsche Teams wurden eingeladen, neben dem VfB Stuttgart sind Hertha BSC und Borussia Dortmund dabei. Los Angeles Galaxy, Real Salt Lake aus den USA sowie die mexikanischen Mannschaften von Club Atlas und Club Tijuana komplettieren das Teilnehmerfeld.

„Es ist ein tolles Erlebnis hierher zu kommen, um sich mit solchen Gegnern messen zu können. So etwas ist einmalig“, freut sich U-19-Trainer Nico Willig. „Jetzt wollen wir hoffen, dass wir hier guten Fußball zeigen können“, so Willig weiter.

Auftakt gegen Real Salt Lake

Für die Stuttgarter wartet am Mittwoch um 9.30 Uhr Ortszeit (18.30 Uhr deutsche Zeit) das Auftaktspiel in der Gruppe B gegegn Real Salt Lake, die weiteren Gegner sind der BVB (11 Uhr Ortszeit) und Club Tijuana (Donnerstag, 11 Uhr Ortszeit). Am kommendne Sonntag stehen dann die Platzierungsspiele an. Weitere Informationen zum U-19-Kräftemessen gibt es auf der Homepage des Veranstalters.

Lesen Sie jetzt