Manuel Kober (rechts) und die U17 des VfB Stuttgart gewinnen auch gegen den 1. FC Kaiserslautern. Foto: Lommel/VfB-exklusiv

Die U17 des VfB Stuttgart nimmt Kurs auf die Endrunde der Deutschen Meisterschaft. Dem Team um die Trainer Domenico Tedesco und Andreas Hinkel fehlt noch ein Sieg.

Stuttgart - Das war ein Schützenfest der besonderen Art. Die U17 des VfB Stuttgart hat am Wochenende mit 4:0 gegen den 1. FC Kaiserslautern gewonnen und erzielte dabei die ersten drei Treffer allesamt per Elfmeter.

Durchaus kurios also, was sich im Robert-Schlienz-Stadion abspielte. Umso erfreulicher für den VfB, dass mit dem deutlichen Heimsieg jetzt nur noch drei Punkte fehlen, bis man die Endrunde um die Deutsche Meisterschaft erreicht hat.

Bei unseren Kollegen von FuPa Stuttgart lesen Sie die ganze Geschichte zum Spiel und zum weiteren Saisonverlauf. Hier geht es zum Artikel.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: