Timo Werner vom VfB Stuttgart hat die englische Konkurrenz auf sich aufmerksam gemacht. Foto: Pressefoto Baumann

Verliert der VfB Stuttgart bald seinen Jungstar Timo Werner nach England zu Tottenham Hotspur? Der Premier-League-Klub hat seine Bemühungen um den Angreifer jedenfalls intensiviert.

Stuttgart - In dieser Woche erst hat Timo Werner vom VfB Stuttgart die Fritz-Walter-Medaille in Silber für den zweitbesten deutschen U19-Fußballer im vergangenen Jahr erhalten. Schon viel länger gilt der Angreifer als eines der größten Talente beim VfB und hat damit längst diverse Konkurrenten auf sich aufmerksam gemacht.

Wie der Sportsender ESPN nun meldet, hat der englische Erstligist Tottenham Hotspur sein Werben um den Stürmer intensiviert und ist bereit, etwa 12 Millionen Euro aufzubieten.

Beim VfB gilt derweil das Mantra von Sportvorstand Robin Dutt, der eigentlich keinen Spieler abgeben möchte, ab einer gewissen Ablösesumme aber auch über einen Verkauf von Werner nachdenken würde.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: