Von 1974 bis 2017: Die Trikots des VfB Stuttgart haben sich ganz schön verändert. Foto: Pressefoto Baumann/Screenshot VfB Stuttgart

Von schlichten Baumwoll-Shirts Anfang der 1970er bis zu ausgefallenen Designs: So stark hat sich das Trikot des VfB Stuttgart in den letzten Jahrzehnten gewandelt.

Stuttgart - Ob ganz schlicht in den Vereinsfarben Weiß und Rot, mit ausgefallenen Designs und Trikotsponsoren oder im Retro-Look: Die Trikots des VfB Stuttgart haben sich in den letzten Jahrzehnten ganz schön verändert.

Waren Trikots in den 1970er-Jahren noch mehr praktische Arbeitskleidung als Mode-Accessoire, wurden die Shirts im Laufe der Zeit immer aufwendiger und modischer. Details, Trikotsponsoren und Stoffe haben sich verändert, aber eines bleibt beim VfB bis heute erhalten: Die Vereinsfarben Weiß und Rot und der traditionelle Brustring sind elementare Teile bei jedem VfB-Heimtrikot.

Verfolgen Sie hier alle aktuellen Entwicklungen im großen VfB-Transferticker!

Auch nach dem Wiederaufstieg in die Bundesliga gibt es beim VfB für die kommende Saison ein neues Heim-Gewand. Erste Bilder davon sind bereits im Netz aufgetaucht. Der offizielle Verkaufsstart vom Heim- und Auswärtstrikot ist am 4. Juli, das Ausweichtrikot gibt es dann ab dem 13. Juli im Handel.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: