Der VfB Stuttgart hat am Freitag im Testspiel gegen Olympiakos Piräus 0:0 unentschieden gespielt. Foto: Pressefoto Baumann

Vor 2300 Zuschauern ist der VfB Stuttgart am Freitag in Puffendorf im Testspiel gegen Olympiakos Piräus nicht über ein torloses Unentschieden hinaus gekommen.

Pfullendorf - Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart ist am Freitag im Testspiel gegen Olympiakos Piräus nicht über ein torloses Unentschieden hinaus gekommen. Vor 2300 Zuschauern in Pfullendorf überzeugten in beiden Teams vor allem die Abwehrreihen. In der 60. Minute traf Vedad Ibisevic ins Tor der Griechen, wegen vermeintlicher Abseitsstellung wurde der Treffer aber nicht anerkannt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: