VfB Stuttgart Rojas bleibt vorerst beim FC Thun

Von mrz 

Marco Rojas (Mitte) bleibt eine weitere Saison beim FC Thun in der Schweiz.  Foto: Pressefoto Baumann
Marco Rojas (Mitte) bleibt eine weitere Saison beim FC Thun in der Schweiz. Foto: Pressefoto Baumann

Marco Rojas wird eine weitere Saison beim FC Thun in der ersten Schweizer Liga spielen. Der Leihvertrag mit dem Spieler vom VfB Stuttgart wurde verlängert.

Stuttgart/Thun - Es scheint, als habe der Neuseeländer Marco Rojas mal wieder eine fußballerische Heimat gefunden. Nachdem der sogenannte "Kiwi-Messi" 2013 vom VfB Stuttgart verpflichtet wurde und sich in der ersten Saison überhaupt nicht zurechtfand, wurde Rojas im vergangenen Sommer zum Zweitligisten SpVgg Greutehr Fürth verliehen, fiel aber auch dort durch.

Im Winter ging es dann weiter zum FC Thun in die erste Liga in der Schweiz. Dort absolvierte Rojas in der Rückrunde 17 Spiele, schoss zwei Tore und bereitete zwei weitere vor.

Am Freitag nun hat der FC Thun auf seiner Homepage vermeldet, dass Rojas für ein weiteres Jahr vom VfB Stuttgart ausgeliehen war.

Der VfB verspricht sich von der Leihe, dass Rojas im kommenden Sommer vielleicht doch noch eine Option für den Profikader werden könnte.

Lesen Sie jetzt