Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart hat das Abwehrtalent Philipp Mwene mit einem Profivertrag bis Juni 2016 ausgestattet. Jetzt soll der österreichische U19-Nationalspieler, bei den Lizenzspielern behutsam aufgebaut werden. Foto: Pressefoto Baumann

Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart hat das Abwehrtalent Philipp Mwene mit einem Profivertrag bis Juni 2016 ausgestattet. Jetzt soll der österreichische U19-Nationalspieler, bei den Lizenzspielern behutsam aufgebaut werden.

Stuttgart - Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart hat das Abwehrtalent Philipp Mwene mit einem Profivertrag ausgestattet. Der österreichische U19-Nationalspieler, der 2010 vom aktuellen Meister Austria Wien zu den Schwaben gekommen war, band sich bis 30. Juni 2016 an den Pokalfinalisten.

„Philipp Mwene hat sich in den drei Jahren, in denen er nunmehr beim VfB ist, kontinuierlich gut entwickelt und als A-Jugendlicher in der abgelaufenen Saison bereits sein Debüt in der 3. Liga gefeiert“, sagte VfB-Sportdirektor Jochen Schneider am Donnerstag.

Der 19-Jährige solle nun als Lizenzspieler weiter behutsam aufgebaut und auf die Bundesliga vorbereitet werden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: