Takuma Asano mit unnatürlicher Lockenpracht. So gratuliert er Benjamin Pavard vom VfB Stuttgart zum Geburtstag. Foto: Facebook-Screenshot VfB Stuttgart

VfB-Verteidiger Benjamin Pavard gewinnt mit Frankreich das Testspiel in Russland und feiert seinen 22. Geburtstag. Kumpel Takuma Asano und Zeugwart Michael Meusch gratulieren mit witzigen Videos.

Stuttgart - Zu den vielen internationalen Spielern des VfB Stuttgart, die während der Länderspielpause zum Einsatz kamen, gehörte auch Benjamin Pavard. Der französische Verteidiger spielte am Dienstag im Testspiel der Équipe Tricolore gegen Russland. In seinem zweiten Länderspiel absolvierte der formstarke Pavard als Rechtsverteidiger die volle Spielzeit und stand in St. Petersburg über 90 Minuten auf dem Platz.

Beim 3:1-Sieg gegen das Gastgeberland der anstehenden Weltmeisterschaft zeigte er eine solide Leistung. Frankreichs Trainer Didier Deschamps scheint große Stücke auf den talentierten Bundesliga-Akteur zu setzen, was das Interesse größerer Clubs an dem Abwehrjuwel nicht schmälern wird.

Video-Botschaft mit Lockenpracht

Am Mittwoch feiert der junge Franzose, der im Sommer 2016 aus Lille nach Stuttgart kam, seinen 22. Geburtstag. Mannschaftskollege und Kumpel Takuma Asano gratulierte stilecht per Video mit einer lockigen Perücke, das der Club auf seinem Facebook-Auftritt veröffentlichte. Die Teamkameraden verbindet eine enge Freundschaft, wie Fans auf den Social-Media-Kanälen der beiden immer wieder sehen können.

Auch Zeugwart Michael „Meuschi“ Meusch vermittelte via Instagram ähnlich lustige Glückwünsche:

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: