Der österreichische U21-Nationalspieler Kevin Stöger wird vom VfB Stuttgart für zwei Jahre auf Leihbasis an den Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern ausgeliehen.

Kaiserslautern - Kevin Stöger wechselt vom VfB Stuttgart zum 1. FC Kaiserslautern in die 2. Liga. Der österreichische U21-Nationalspieler geht nach Angaben beider Fußball-Clubs vom Montag für zwei Jahre auf Leihbasis in die Pfalz. Allerdings besitzt der FCK danach keine Kaufoption auf den Spieler.

„Kevin wird an einen ambitionierten Zweitligisten ausgeliehen, der in der letzten Saison den Aufstieg in die Bundesliga nur knapp verpasst hat“, sagte Stuttgarts Sportdirektor Jochen Schneider. „Er soll dort Spielpraxis erhalten und den nächsten Schritt machen.“ Stöger absolvierte bislang 51 Partien für die Zweitvertretung der Schwaben in der 3. Liga.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: