Die Fans des VfB Stuttgart mussten im Jahr 2014 ganz schön viel leiden – und standen doch immer zur Mannschaft. Klicken Sie sich durch unseren Jahresrückblick. Foto: Pressefoto Baumann

Im Jahr 2014 mussten die VfB-Fans ganz schön was aushalten – zu lange saßen die Roten im Tabellenkeller fest. Und schafften zum Ende der Saison doch noch ein Happy End. Und danach? Klicken Sie sich durch unseren Jahresrückblick.

Stuttgart - Das Jahr 2014 fing gut an für den VfB Stuttgart – dass erste Trainingslager des Jahres hielt der Bundesligist in Südafrika ab. Die Deutsche Fußball-Liga unterstützte die Tour finanziell und es gab eine Menge mediale Beachtung. Damit sind die positiven Momente der Roten aber schon fast ausgeschöpft. Denn Die Rückrunde in der Liga war geprägt von Abstiegsangst und Frust.

Kann ja nur noch besser werden? In der Tat – doch sieht es wirklich danach aus? Lassen Sie mit uns das Jahr 2014 des VfB Stuttgart noch einmal Revue passieren – mit allen Höhen und Tiefen. Und mit neuer Hoffnung. Kann ja nur noch besser werden!

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: