Nach der Länderspielpause gastiert der VfB Stuttgart bei Eintracht Frankfurt. Foto: Pressefoto Baumann

Der VfB hat nach der Länderspielpause noch acht weitere Möglichkeiten zu punkten. In einer interaktiven Karte zeigen wir auf, welche Bilanzen der Club gegen diese Kontrahenten hat.

Stuttgart - Eine ordentliche Leistung – und nun auch ein Punkt in einem Spiel gegen eine Topmannschaft. Nach dem 1:1 am Samstag gegen die TSG Hoffenheim bleiben dem VfB Stuttgart noch acht Bundesliga-Spiele, um die nötigen Punkte für den Klassenverbleib zu holen.

Lesen Sie hier: Jürgen Klinsmann kritisiert die VfB-Führung

Weil er diese positive Entwicklung sieht, kam Markus Weinzierl die Länderspielpause gar nicht gelegen. „Ich hätte nichts dagegen gehabt, weiterzuspielen“, sagte der VfB-Trainer. Die nächste Aufgabe wartet aber nun am 31. März (18 Uhr. Liveticker), wenn der VfB bei Eintracht Frankfurt antreten muss. Sicher ist schon jetzt: Santiago Ascacibar wird in dieser Partie fehlen.

Noch acht weitere Chancen gibt es in der Liga. Wie stehen die Chancen? Wer sind die Gegner? Wann wird gespielt? Klicken Sie sich durch unsere Bildergalerie. In einer interaktiven Karte zeigen wir auf, welche Bilanzen der Club gegen diese Kontrahenten hat.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: