Beim VfB Stuttgart läuft die Vorbereitung auf das Heimspiel gegen Eintracht Braunschweig. Foto: Pressefoto Baumann

Der VfB Stuttgart muss im DFB-Pokal gegen Eintracht Braunschweig ohne Didavi und Klein auskommen. Beim Training am Montag übten die übrigen Profis unter prominenter Beobachtung. Wir haben die Bilder.

Stuttgart - Der VfB Stuttgart trifft am Mittwoch (19 Uhr) im DFB-Pokal auf den Zweitligisten Eintracht Braunschweig. Klares Ziel: der Einzug ins Viertelfinale.

VfB-Trainer Jürgen Kramny sagte auf der Pressekonferenz vor dem Spiel: „Wollen uns ein Erfolgserlebnis erarbeiten. Das Viertelfinale ist unser Ziel.“

Allerdings muss der Interimstrainer weiterhin auf die beiden angeschlagenen Profis Daniel Didavi und Florian Klein verzichten. Dazu gesellen sich die Langzeitverletzten Mitch Langerak, Daniel Ginzcek und Martin Harnik.

Beim Training am Montag versuchten derweil alle fitten Spieler, sich für einen Startelf-Einsatz im Pokal aufzudrängen. Und das vor den Augen von Ex-Spieler Zdravko Kuzmanovic, der bei der öffentlichen Trainingseinheit vorbeischaute.

In unserer Fotostrecke haben wir die Bilder vom Training. Klicken Sie sich durch.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: