Volle Kraft voraus Richtung DFB-Pokal. Der VfB muss in Homburg ran. Foto: Pressefoto Baumann

Der VfB Stuttgart tritt an diesem Samstag (18.30 Uhr) beim FC 08 Homburg in der 1. Runde des DFB-Pokals an. Wir zeigen den Kader, den Trainer Jos Luhukay für das Spiel nominiert hat.

Stuttgart - Der VfB Stuttgart tritt an diesem Samstag (18.30 Uhr, Liveticker) beim Regionalligisten FC 08 Homburg in der ersten Runde des DFB-Pokals an. Trainer Jos Luhukay nimmt den Gegner sehr ernst und hat die Mannschaft mehrfach beobachten lassen. „Das ist eine gute Mannschaft mit stabiler Defensive und gutem Umschaltspiel“, sagte er bei der Pressekonferenz vor der Partie.

Der VfB hat die Favoritenrolle inne für die Begegnung, die vor wohl ausverkauftem Haus im Homburger Waldstadion stattfinden wird. Schiedsrichter der Partie ist Robert Hartmann (SV Krugzell). Beim VfB Stuttgart stehen eine ganze Reihe Spieler nicht zur Verfügung, darunter auch der langzeitverletzte Stürmer Daniel Ginczek. Dafür ist Neuzugang Tobias Werner laut Luhukay „eine Option für die Startelf“. Folgende Spieler hat der Niederländer für das Pokalspiel nominiert – klicken Sie sich durch die Bildergalerie.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: