Raphael Holzhauser spielt künftig für den VfB II Foto: Pressefoto Baumann

VfB-Trainer Armin Veh hat die Mittelfeldspieler Sercan Sararer und Raphael Holzhauser in die zweite Mannschaft degradiert.

Stuttgart - Raphael Holzhauser (21) und Sercan Sararer (24) sind von VfB-Trainer Armin Veh in die zweite Mannschaft degradiert worden. Dort werden die beiden Mittelfeldspieler bis auf Weiteres trainieren und spielen. „Es bringt nichts, jetzt den Kopf hängen zu lassen, ich muss die Entscheidung akzeptieren. Ich werde weiter Gas geben und an mir arbeiten und stärker wieder zurückkommen“, teilte Holzhauser auf seiner Facebook-Seite mit.

Es ist kein Geheimnis, dass Veh mit dem Österreicher und dem Türken nicht mehr plant. Ein Verkauf oder Leihgeschäft war in der erst zu Ende gegangenen Transferperiode nicht zu Stande gekommen, obwohl es Interessenten unter anderem aus England und der Türkei gab. Im Mittelfeld herrscht bei den Roten ein Überangebot, der Trainer würde gerne mit einem kleineren Kader arbeiten, um den Teamgeist zu stärken. In der zweiten Mannschaft, die in der dritten Liga gegen den Abstieg kämpft, dürfen maximal drei Spieler auf dem Platz stehen, die älter als 23 Jahre sind.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: