Anastasios Donis (links) ist wieder fit. Foto: Baumann

Der VfB Stuttgart trifft am Samstag (15.30 Uhr) in der Mercedes-Benz-Arena auf den FC Augsburg. Bei dem Heimspiel kann der Trainer Markus Weinzierl wieder auf Anastasios Donis zählen, der mittlerweile zurück im Mannschaftstraining ist.

Stuttgart - Beim ersten Saisonsieg des VfB Stuttgart Ende September gegen Werder Bremen (2:1) glänzte Anastasios Donis als Torschütze. Seitdem fiel der flinke Offensivmann jedoch wegen eines Muskelbündelriss im hinteren linken Oberschenkel aus, den er sich in der Begegnung zuzog.

Für das Spiel in Leverkusen reichte es noch nicht

Seitdem wurde bei dem Fußball-Bundesligisten schmerzlich vermisst. Der Trainer Markus Weinzierl hoffte bereits vor dem Auftritt am vergangenen Freitag bei Bayer Leverkusen (0:2) auf eine Rückkehr von Anastasios Donis, er fehlte dann jedoch abermals im Kader. Jetzt gibt es aber gute Nachrichten: Der Grieche, der mittlerweile wieder im Mannschaftstraining ist, gehört zum Aufgebot für das Heimspiel am Samstag (15.30 Uhr) gegen den FC Augsburg. „Donis ist fit und wird im Kader stehen“, sagte der VfB-Trainer Markus Weinzierl am Donnerstag. Er ließ jedoch offen, ob er Donis von Anfang an aufbieten wird. „Er wird ein Faktor sein und uns mit seiner Schnelligkeit helfen.“

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: