Die Fans des VfB Stuttgart hatten für das Heimspiel gegen die TSG Hoffenheim 1899 eine große Choreografie vorbereitet. Foto: AFP

Im Heimspiel gegen die TSG Hoffenheim 1899 zeigten die Fans des VfB Stuttgart eine beeindruckende Choreografie im Stadion. Ein überdimensionales Bad-Cannstatt-Banner zierte die Kurve.

Stuttgart - Der VfB Stuttgart empfängt in seinem letzten Heimspiel der Saison die TSG 1899 Hoffenheim – vor ausverkauftem Haus. Und die VfB-Fans zeigen, was in ihnen steckt: Sie haben ihrem Team eine beeindruckende Choreografie präsentiert, die die Roten für einen Heimsieg motivieren sollte.

Ein überdimensionales Banner, das „Cannstatt am Neckar“ zeigt, dazu pompöse Musik – die Fans haben ihren Stadtbezirk mit dem aufwendig gemalten Bild gefeiert. Das Bild erstreckte sich über die gesamte Tribüne der Cannstatter Kurve. Auch der Neckar spielte bei der Choreografie eine wesentliche Rolle. Den Fluss sowie Brücken waren ebenfalls bei der Choreografie zu sehen. Auch der VfB Stuttgart freute sich auf Twitter über die Performance seiner Fans:

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: