Die S-Bahn Stuttgart setzt am Wochenende zahlreiche Sonderzüge ein. Foto: Lichtgut/Max Kovalenko

Wenn der VfB Stuttgart am Samstag um 15.30 Uhr zu Hause gegen Hertha BSC Berlin antritt, ist das nicht die einzige Veranstaltung in Stuttgart. Alle wichtigen Infos zur Anreise gibt es hier.

Stuttgart - Das VfB-Spiel gegen Hertha BSC Berlin (15.30 Uhr) und die Eröffnung der Reisemesse CMT (10 Uhr) – am kommenden Samstag, 13. Januar, ist in Stuttgart einiges geboten. Aus diesem Grund setzt die S-Bahn Stuttgart am Wochenende zahlreiche Sonderzüge ein. Hier ein Überblick:

* Für die Besucher des Fußball-Bundesligaspiels in der Mercedes-Benz-Arena in Bad Cannstatt fährt am Samstag, 13. Januar, die Event-Linie S11.

* Auf der Linie S3 bringen – wie an allen Samstagen und Sonntagen der Urlaubsmesse – zusätzliche Züge die Besucher der CMT von Bad Cannstatt zur Station Flughafen/Messe und wieder zurück.

* Alle Linien über Bad Cannstatt (S1, S2, S3) sowie alle Sonderzüge fahren in maximaler Zuglänge mit drei gekuppelten S-Bahn-Fahrzeugen.

Da zwischen Obertürkheim und Untertürkheim Bauarbeiten im Zusammenhang mit Stuttgart 21 stattfinden, müssen einzelne Züge des Regionalverkehrs abweichend über die Gleise der S-Bahn fahren. Dadurch kann es insbesondere bei den S-Bahn-Sonderzügen zu kurzfristigen Fahrplanabweichungen kommen. Die Bahn empfiehlt deshalb allen Stadionbesuchern, rechtzeitig anzureisen und sich vor Fahrtantritt über die Reiseverbindungen zu informieren.

VfB Stuttgart - Bundesliga

lade Widget...

Tabelle

lade Widget...
Komplette Tabelle
Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: