Nicolas Gonzalez erzielt sein erstes Bundesligator, am Ende reichte es jedoch nicht für den VfB. Foto: dpa

Der VfB Stuttgart hat sein letztes Heimspiel in der Vorrunde gegen den FC Schalke 04 mit 1:3 (0:1) verloren. Lesen Sie hier die Einzelkritik unserer Redaktion.

Stuttgart - Der VfB Stuttgart hat zum Abschluss der Hinrunde am Samstag in der Fußball-Bundesliga zu Hause gegen den FC Schalke 04 seine elfte Saisonniederlage hinnehmen müssen. Das Heimteam um den Trainer Markus Weinzierl verlor mit 1:3 (0:1) und hat nach 17 von 34 Spieltagen lediglich 14 Punkte zu Buche stehen, es steckt tief im Kampf gegen den Abstieg. Jetzt folgt allerdings erst einmal die Winterpause. Die Rückrunde beginnt mit einem Heimspiel am 19. Januar (15.30 Uhr) gegen den 1. FSV Mainz 05.

Bei der letzten Partie in diesem Jahr konnte vor 54 022 Zuschauern in der Mercedes-Benz-Arena beim VfB kein Spieler richtig überzeugen – besonders der Torschütze Nicolas Gonzalez erlebte einen sehr wechselvollen Nachmittag.

Unser Datencenter | Noten für die Roten | Das Bundesliga-Livecenter

Auch Sie können den VfB-Spielern eine Note geben. In der Bildergalerie lesen Sie die detaillierte Einzelkritik unserer Redaktion vom Spiel gegen den FC Schalke 04.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: