Dr. Raymond Best kümmert sich im Spiel bei bei 1899 Hoffenheim um Anastasios Donis Foto: Pressefoto Baumann

Der VfB Stuttgart muss gegen den FC Bayern auf Anastasios Donis verzichten. Der Grieche fällt mehrere Wochen aus. Auch im DFB-Pokal-Achtelfinale gegen Mainz 05 müssen die Schwaben ohne den 21-Jährige auskommen.

Stuttgart - Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart muss im Heimspiel am Samstag gegen Rekordmeister Bayern München auf seinen Offensivspieler Anastasios Donis verzichten. Der Grieche zog sich während des 0:1 am Mittwoch bei 1899 Hoffenheim einen Faserriss in der Gesäßmuskulatur zu und wird rund drei Wochen ausfallen. Damit fehle der 21-Jährige auch im DFB-Pokal-Achtelfinale am Dienstag bei Mainz 05, wie der VfB am Donnerstag mitteilte.

Hoffnung auf einen Einsatz gibt es dagegen bei Chadrac Akolo, der sich in Hoffenheim eine Rippenprellung zugezogen hat und ebenso wie Donis schon in der ersten Hälfte von Coach Hannes Wolf ausgewechselt werden musste. Der Flügelspieler absolvierte am Tag danach bereits wieder eine leichte Laufeinheit. Bei ihm müsse man abwarten, ob er gegen die Bayern und zum sportlichen Jahresabschluss in Mainz noch einmal auflaufen könne, erklärte der VfB.

VfB Stuttgart - 1. Bundesliga

lade Widget...

Tabelle

lade Widget...
Komplette Tabelle
Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: