Commado Cannstatt feiert sich: Die Choreografie anlässlich des 25-jährigen Jubiläums der Gruppe. Foto: Pressefoto Baumann/Alexander Keppler

Wenn Ultra-Gruppierungen etwas zu feiern haben, kann man sich meist darauf verlassen, dass es bunt und beachtenswert zugeht. So auch am Samstag in Stuttgart. Wir zeigen das Video der Choreografie.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Die 46 400 Zuschauer in der Stuttgarter Arena staunten vor Anpfiff der VfB-Partie gegen den FC Augsburg nicht schlecht. Eine mehrteilige Choreografie überspannte die komplette Cannstatter Kurve. Die älteste Stuttgarter Ultra-Gruppierung Commando Cannstatt feierte ihren 25. Geburtstag, den die Gruppe eigentlich schon am 12. März hatte und den sie im Sommer bereits mit einer großen Party im Carl-Benz-Center beging, einfach noch einmal.

Wochen-, wenn nicht monatelange Vorbereitungen waren vorausgegangen. Das Video der Choreografie ist nun im Netz zu sehen.

Unsere Redaktion nahm das Jubiläum bereits zu Beginn des Jahres zum Anlass, mit den Protagonisten der Gruppe ihre Gruppengeschichte aufzuarbeiten – in einem dreiteiligen Podcast.

Bereits im letzten Heimspiel gegen den VfL Bochum bekamen die Zuschauer eine große Choreografie geboten – von der Gruppe „Schwabensturm 02“. Diese gründete sich fünf Jahre nach dem Commando Cannstatt – und feierte ihr 20-jähriges Jubiläum ebenfalls standesgemäß.

In der Bildergalerie haben wir die Choreo vom Samstag noch einmal aufgearbeitet. Die des Schwabensturm 02 sehen Sie hier noch einmal.