Der VfB Stuttgart hat in Augsburg den ersten Auswärtssieg der Saison geholt. Foto: Pressefoto Baumann

Der VfB Stuttgart hat den FC Augsburg am 23. Spieltag der Fußball-Bundesliga mit 1:0 besiegt. Nach der Partie haben sich die Beteiligten geäußert – wir haben die Stimmen zum Spiel kompakt aufbereitet.

Augsburg - Viel war im Vorfeld der Begegnung in der Fuggerstadt über den Angstgegner geschrieben worden, der der FCA laut Statistik für den VfB Stuttgart ist. Doch die ersatzgeschwächten Augsburger waren dies an diesem Sonntag nicht. Der VfB, mit Rückenwind aus zwei ungeschlagenen Spielen angereist, siegte mit 1:0 (1:0) durch den Treffer von Mario Gomez. Nach der Partie haben sich die Akteure zum Spiel geäußert. Wir haben die Stimmen zum Spiel zusammengefasst.

FCA-Trainer Manuel Baum: „Stuttgart war in der ersten Halbzeit griffiger. Wir hatten zu viele Abspielfehler, haben zu viele schlechte Entscheidungen getroffen und oft auch die Struktur verloren. Dazu müssen wir uns eingestehen, dass wir kaum Torgefahr ausgestrahlt haben. Unterm Strich müssen wir uns an die eigene Nase packen.“

Lesen Sie hier die Partie in unserem Liveticker nach.

VfB-Trainer Tayfun Korkut: „Ein großes Kompliment an meine Mannschaft. Wir haben ein sehr gutes Auswärtsspiel gemacht und waren von der ersten Minute an stabil. Die Mannschaft hat den Matchplan gut umgesetzt. „Sehr gut“ kann ich leider nicht sagen, dafür haben wir zu viel liegen lassen. Wir können dennoch positiv in die Zukunft schauen – aber wir müssen dran bleiben. Der Abstand nach unten ist nicht viel größer geworden. Es ist keine Zeit, um auszuruhen. Wir sollten vorsichtig sein mit zu viel Euphorie.“

VfB-Sportchef Michael Reschke: „Wir haben heute eine Mannschaft mit ganz großer Mentalität und Leidenschaft gesehen. Dieser Dreier war ganz wichtig für uns. Aber wir dürfen nicht vergessen, dass es gerade durch den Mainzer Sieg hinten eng bleibt. Wir müssen den Rechenschieber anlassen. Wir hatten heute viele sehr starke Spieler, aber ich möchte Christian Gentner hervorheben, für mich war das eine Eins mit Sternchen.“

Unsere Einzelkritk: So haben die Roten gespielt.

VfB-Kapitän Christian Gentner: „Es war ein insgesamt erwachsener Auftritt von uns. Wir haben alles in die Waagschale geworfen und letztlich verdient gewonnen. Über fast die gesamte Zeit haben wir Augsburg von unserem Tor ferngehalten und hätten zugleich den einen oder anderen Konter besser nutzen müssen. Unterm Strich zählen die drei Punkte. Wir schauen jetzt weiter nach vorne.“

VfB-Stürmer Mario Gomez: „Es war ein hochverdienter Sieg. Wir haben in dieser Partie einen Wahnsinns-Charakter bewiesen. Augsburg ist ein traditionell unangenehmer Gegner. Wir haben aber das umgesetzt, was der Trainer von uns sehen wollte. Die Dramatik hinten raus hätte nicht sein müssen, wenn wir unsere Konterchancen nutzen. Am Ende sind wir sehr, sehr happy über den Sieg.“

VfB-Abwehrspieler Holger Badstuber: „Endlich mal ein Auswärtsdreier. Das zeigt, dass wir voll da sind. Auch wenn noch Luft nach oben ist. Defensiv sind wir sehr gut gestanden, Augsburg hatte quasi keine einzige echte Torchance. Das letzte Mal, dass ich auf der Sechs gespielt habe, war so vor zehn Jahren. Aber ich nehme jede Position an.“

VfB-Spieler Erik Thommy: „Das war ein ganz wichtiger Sieg. Wir wollten heute unbedingt was mitnehmen, das hatten wir uns fest vorgenommen. Nach vorne wollten wir immer wieder Nadelstiche setzen. Das haben wir auch geschafft, haben allerdings auch zwei, drei Kontersituationen gehabt, die wir besser ausspielen müssen.“

VfB-Torhüter Ron-Robert Zieler: „Es war ein erarbeiteter Sieg in einem umkämpften Spiel. Es ist gut zu sehen, wie wir im Kollektiv verteidigen. Das fängt ganz vorne bei Mario und Ginni an. Insgesamt waren viele Emotionen heute dabei. Ich hoffe der Erfolg gibt uns Auftrieb.“

Alle eingesetzten Spieler des VfB Stuttgart können Sie auf unserem Portal mit Noten bewerten. Auch die Einzelbewertung unserer Redaktion findet sich dort.

VfB Stuttgart - Bundesliga

lade Widget...

Tabelle

lade Widget...
Komplette Tabelle
Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: