Der VfB hält weiter Ausschau nach Verstärkung Foto: dpa

Andy Delort ist offenbar ein Kandidat für den VfB Stuttgart. Doch auch Schalke und Mönchengladbach haben Interesse an dem Stürmer.

Stuttgart - Der VfB Stuttgart hat bei der Suche nach einem neuen Stürmer seine Fühler offenbar nach Frankreich ausgestreckt. Nach französischen Medienberichten ist Andy Delort (22) vom Zweitligisten FC Tours ein Thema.

Sein Spielerberater soll sich in der vergangenen Woche in Deutschland aufgehalten haben, um mit mehreren Clubs zu verhandeln. Neben dem VfB sind laut der Zeitung „L’Equipe“ auch der FC Schalke, Borussia Mönchengladbach und diverse französische Clubs interessiert, darunter Olympique Marseille.

Der Mittelstürmer soll aber betont haben, dass er unbedingt in die Bundesliga will. In der abgelaufenen Saison war Delort mit 24 Treffern zweitbester Torschütze in der zweiten Liga. Sein Verein, der FC Tours, der die Saison als Achter beendete, fordert rund vier Millionen Euro Ablöse.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: