Bei den Umbauarbeiten auf dem Trainingsgelände des VfB Stuttgart wurde eine Fliegerbombe gefunden. Foto: Andreas Rosar Fotoagentur-Stuttg

Zwischenfall beim VfB Stuttgart: Am Dienstag ist auf dem Trainingsgelände des Vereins eine Fliegerbombe gefunden worden.

Stuttgart - Großalarm beim VfB Stuttgart und in der Umgebung: Am Dienstag ist bei den Umbauarbeiten auf dem Trainingsgelände (so läuft der Umbau auf dem Gelände) eine Fliegerbombe gefunden worden. Zur Stunde befindet sich der Kampfmittelbeseitigungsdienst vor Ort und überprüft die Situation.

Unklar ist nach derzeitigem Stand, so die Polizei, ob die Bombe schon heute entschärft wird oder erst in den kommenden Tagen. „Dabei geht es auch um die Frage, wann evakuiert wird. Da ist ja direkt das Mercedes-Benz-Museum und vieles andere in der Nähe“, sagte ein Sprecher der Polizei.

Ersten Aussagen des Kampfmittelbeseitungsdienstes zufolge wiegt die Bombe 50 Kilogramm und zählt damit zu den kleineren Fliegerbomben.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: