Die Fans des VfB Stuttgart gewöhnen sich langsam an Spiele an Montagabenden. Foto: Pressefoto Baumann

Der VfB Stuttgart startet nach der Winterpause mit einem Spiel beim FC St. Pauli, ehe Heimspiele gegen Fortuna Düsseldorf und den SV Sandhausen anstehen. Diese Partien wurden nun terminiert.

Stuttgart - Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hat am Mittwoch die Ansetzungen für die Zweitliga-Spieltage 18 bis 20 veröffentlicht. Für den VfB Stuttgart und seine Fans bedeutet das, dass mal wieder ein Montagabendspiel in der Mercedes-Benz-Arena ansteht. Was schlichtweg daran liegt, dass der VfB für die Free-TV-Übertragung bei Sport1 mit der attraktivste Verein ist.

Im Folgenden haben wir die komplette Übersicht über die Spieltage 18 bis 20 und die Duelle des VfB Stuttgart:

Der 18. Spieltag

18. Spieltag Freitag, 27. Januar 2017: 1. FC Union Berlin - VfL Bochum (18.30 Uhr) Fortuna Düsseldorf - SV Sandhausen (18.30 Uhr) 1860 München - SpVgg Greuther Fürth (18.30 Uhr)

Samstag, 28. Januar 2017: Erzgebirge Aue - 1. FC Heidenheim (13.00 Uhr) Würzburger Kickers - Eintracht Braunschweig (13.00 Uhr)

Sonntag, 29. Januar 2017: 1. FC Nürnberg - Dynamo Dresden (13.30 Uhr) FC St. Pauli - VfB Stuttgart (13.30 Uhr) Karlsruher SC - Arminia Bielefeld (13.30 Uhr)

Montag, 30. Januar 2017: Hannover 96 - 1. FC Kaiserslautern (20.15 Uhr)

Der 19. Spieltag

19. Spieltag Freitag, 3. Februar 2017: SpVgg Greuther Fürth - Hannover 96 (18.30 Uhr) 1. FC Kaiserslautern - Würzburger Kickers (18.30 Uhr) Arminia Bielefeld - 1860 München (18.30 Uhr)

Samstag, 4. Februar 2017: 1. FC Heidenheim - 1. FC Nürnberg (13.00 Uhr) SV Sandhausen - Erzgebirge Aue (13.00 Uhr)

Sonntag, 5. Februar 2017: VfL Bochum - Karlsruher SC (13.30 Uhr) Eintracht Braunschweig - FC St. Pauli (13.30 Uhr) Dynamo Dresden - 1. FC Union Berlin (13.30 Uhr)

Montag, 6. Februar 2017: VfB Stuttgart - Fortuna Düsseldorf (20.15 Uhr)

Der 20. Spieltag

20.Spieltag Freitag, 10. Februar 2017: 1. FC Nürnberg - Eintracht Braunschweig (18.30 Uhr) Fortuna Düsseldorf - 1. FC Kaiserslautern (18.30 Uhr) Erzgebirge Aue - SpVgg Greuther Fürth (18.30 Uhr)

Samstag, 11. Februar 2017: 1860 München - Karlsruher SC (13.00 Uhr) Würzburger Kickers - 1. FC Heidenheim (13.00 Uhr)

Sonntag, 12. Februar 2017: VfB Stuttgart - SV Sandhausen (13.30 Uhr) FC St. Pauli - Dynamo Dresden (13.30 Uhr) 1. FC Union Berlin - Arminia Bielefeld (13.30 Uhr)

Montag, 13. Februar 2017: Hannover 96 - VfL Bochum (20.15 Uhr)

VfB Stuttgart - 2. Bundesliga

Nächstes Spiel

lade Widget...

Tabelle

lade Widget...
Komplette Tabelle
Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: