VfB-U17-Stürmer Mike Huras erzielte im Länderspiel gegen England drei Treffer für seine polnische Auswahl. Foto: Pressefoto Baumann/Alexander Keppler

Die letzte Länderspielpause vor der WM in Katar ist angebrochen. Viele Spieler wurden von ihren Nationalmannschaften nominiert. Auch beim VfB – aus dem Profikader und der Akademie. Der Überblick.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Länderspielzeit ist immer auch Reisezeit. Noch ein letztes Mal vor der Weltmeisterschaft in Katar im Winter reisen Fußballnationalspieler rund um den Globus. Auch beim VfB Stuttgart trudelten in den vergangenen Tagen eine Reihe an Nominierungen ein. Für Spieler aus dem Profikader von Pellegrino Matarazzo – und auch für Akademiespieler.

Insgesamt sind es 17 Spieler, die unterwegs sind. Ursprünglich hätten es 18 sein können, doch Silas Katompa sagte dem kongolesischen Verband ab. Unter den 17 sind auch zwei Spieler, die zu ihren Debüts kommen könnten. Wir liefern einen Überblick, wer wann und für welche Mannschaft unterwegs ist und auf welche Gegner die VfB-Spieler in den kommenden Tagen treffen werden. Ende September werden dann alle Akteure wieder in Stuttgart zurückerwartet.