Dennis Aogo (2.v.r.) hat wieder am Training des VfB Stuttgart teilgenommen. Foto: Pressefoto Baumann

Knapp drei Wochen lang ist Dennis Aogo wegen Wadenproblemen ausgefallen. Am Dienstag hat der Profi erstmals wieder am Mannschaftstraining des VfB Stuttgart teilgenommen.

Stuttgart - Mittelfeldspieler Dennis Aogo hat seine Wadenprobleme überwunden und steht beim VfB Stuttgart wieder im Mannschaftstraining. Nach einer knapp dreiwöchigen Pause habe der 32-Jährige am Dienstag die gesamte Übungseinheit mitgemacht, sagte ein Sprecher des abstiegsgefährdeten Fußball-Bundesligisten.

Lesen Sie hier: Der VfB Stuttgart hat die löchrigste Abwehr Europas

Aogo könnte damit für Trainer Markus Weinzierl auch eine Option für das Spiel bei Werder Bremen am Freitag sein. Weiterhin pausieren muss dagegen Timo Baumgartl. Der Innenverteidiger hat seine vor Wochen erlittene Gehirnerschütterung noch nicht vollständig auskuriert.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: