Eine Halbserie dürfen die VfB-Fans sich noch an Benjamin Pavard erfreuen. Foto: Baumann

Benjamin Pavard geht für 35 Millionen Euro zum FC Bayern. Wer folgt auf den Plätzen zwei bis zehn?

Stuttgart - Eine Überraschung war es keine mehr, und dennoch schlug die Nachricht am Mittwoch ein wie eine Bombe: Benjamin Pavard ist vom kommenden Sommer an Spieler des Rekordmeisters FC Bayern München. Die Verantwortlichen beim VfB dürfen sich über eine Rekordablöse von 35 Millionen Euro freuen – damit ist der Franzose der teuerste Transfer in der Cannstatter Vereinsgeschichte.

In unserer Bildergalerie haben wir Ihnen die Top-10-Verkäufe des VfB Stuttgart zusammengefasst. Einige Namen dürften Ihnen klar gewesen sein – bei manchem dürften Sie ob der Höhe der erzielten Ablöse auch ins Staunen geraten. Viel Spaß!

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: