Die Jubelgeste von Simon Terodde ist bei den Fans des VfB Stuttgart längst ein Hit. Foto: Pressefoto Baumann

Die Fans des VfB Stuttgart können aufatmen. Torjäger Simon Terodde bleibt dem Verein auch im kommenden Jahr erhalten. Was der Stürmer zu seinem Verbleib sagt, lesen Sie hier.

Stuttgart - Keine Woche hat der Poker um Simon Terodde offiziell gedauert. Nun steht fest: Der Angreifer spielt auch in der kommenden Saison für den VfB Stuttgart. Am Freitag vereinbarten VfB-Sportvorstand Jan Schindelmeiser und der Stürmer die neuen Details.

Simon Terodde selbst wurde, nachdem der Deal perfekt war, auf der Vereinshomepage mit folgenden Aussagen zitiert: „Mein erstes Jahr beim VfB hätte nicht besser verlaufen können. Wir haben uns als Mannschaft gut entwickelt und den Aufstieg auch Dank der großartigen Unterstützung der Fans geschafft. Ich bedanke mich bei den Verantwortlichen des VfB für vertrauensvollen Austausch während der gesamten Saison und in den vergangenen Tagen. Jetzt möchte ich meinen Teil dazu beitragen, dass der VfB wieder in der Bundesliga Fuß fasst und freue mich sehr auf die kommenden Jahre in Stuttgart.“

Via Instagram legte Terodde etwas später dann nochmal nach und unterstrich damit, welche Bedeutung er seiner bisherigen Zeit beim VfB Stuttgart beimisst: „Moin Leute, die letzten Tagen gehörten zu den schönsten meines Fußballerlebens! Aufstieg! Meister! Feier mit Euch auf dem Wasen! Mannschaftsfahrt nach Ibiza und zum Abschluss der neue Vertrag beim VfB! Ich freue mich riesig auf die Bundesliga mit dem VfB in der nächsten Saison!“

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: