Der VfB hat nun die neuen Trikots präsentiert. Foto: VfB Stuttgart

In einem französischen Blog entdeckt: Das neue weiße Heimtrikot des VfB für die Saison 2013/14 hat dezente rote Querstreifen. Donnerstag wird es offiziell vorgestellt, am Samstag gegen Mainz spielt der VfB in den Shirts.

Stuttgart - Den gemeinen Fußballfan beschäftigen Jahr für Jahr im Frühsommer zwei Fragen: Welche Transfers werden in der Bundesliga getätigt? Und wie sehen die neuen Klubtrikots aus?

Auf die erste Frage konnte der VfB Stuttgart bislang gleich fünf Antworten geben und auch die zweite Frage scheint nun geklärt zu sein. Auf dem französischen Blog maillotfoot10.11.over-blog.com sind wir am Mittwochmorgen fündig geworden und haben dort die neuen Trikots des VfB entdeckt.

Auf einem Foto präsentiert Verteidiger Georg Niedermeier das weiße Heimtrikot mit dem traditionellen roten Brustring und schicken dünnen roten Streifen. Und auch das schwarz-rote Auswärtstrikot des schwäbischen Bundesligisten ist abgebildet.

Der Verein, der auf Anfrage bestätigte, dass dies tatsächlich die neuen Shirts sind, wird sie am Donnerstag auf einer Pressekonferenz ab 12 Uhr präsentieren. Am Samstag laufen die VfB-Spieler im letzten Heimspiel der Saison gegen den FSV Mainz 05 in den neuen Heimtrikots, die es dann auch für Fans zu kaufen gibt, auf.

Vermutlich wurden die Fotos der neuen Trikots von der VfB-Homepage kopiert und im Internet verbreitet. Denn wie der Verein am Mittwochnachmittag außerdem bestätigte, waren die Fotos am Dienstag mehr als eine Stunde lang im Online-Shop zu sehen. Da es das Trikot derzeit aber noch nicht zu kaufen gibt, sei es wieder von der Seite genommen worden.

Der VfB hat in seiner Bundesliga-Geschichte bereits das eine oder andere kuriose Trikot präsentiert - hier zeigen wir Ihnen einen Auswahl.

Und so könnte der VfB-Kader in der kommenden Saison aussehen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: