Doch kein Führungstor für Aogo. Foto: dpa

Nach nur neun Minuten fällt das erste Tor – doch Dennis Aogo und die Fans des VfB können sich nur wenige Minuten lang freuen.

Stuttgart - Nach neun Minuten fällt das erste Tor im Relegations-Rückspiel gegen den 1. FC Union Berlin. Die Fans jubeln – und können es gar nicht glauben.

Doch schon in der Video-Wiederholung wird klar, dass der Jubel nur von kurzer Dauer sein wird. Referee Dingert verwehrt Aogos perfekte Freistoßausführung, da González im Abseits die Sicht von Torhüter Gikiewicz behindert hatte.

Auch im Netz ist man sich schnell einig: