Der Schütze des goldenen Tores: Hamadi Al Ghaddioui Foto: Pressefoto Baumann/Julia Rahn

Die Fans feiern Hamadi Al Ghaddioui, Philipp Förster und Tim Walter, nachdem sie bis zur Nachspielzeit zittern mussten. Hier gibt’s die Netzreaktionen zum Auswärtssieg in Bielefeld.

Bielefeld - Der VfB Stuttgart hat das Spitzenspiel in der 2. Bundesliga mit 1:0 für sich entschieden. Doch die Roten mussten bis zur Nachspielzeit warten, ehe Hamadi Al Ghaddioui das goldene Tor erzielte.

Hier lesen Sie die Einzelkritik zum VfB-Spiel in Bielefeld

Und wieder mal lag es an der Chancenverwertung der Roten, dass die Fans so lange zittern mussten – vor allem weil die Bielefelder von der 61. Minute an einen Mann weniger auf dem Feld hatten.

Doch zuvor sorgte Emiliano Insua bei dem einen oder anderen Anhänger der Schwaben für Schnappatmung:

Wer überzeugte die Fans so richtig?

Und was sagen wir zum Schützen des goldenen Tors?

Wie steht’s um den ansonsten so wackeligen Trainerstuhl der Roten?

Tim Walter sitzt also fest im Sattel.

Achtung, der kommt flach:

Das Fazit des Abends – kurz und schmerzlos:

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: