Tobias Werner steht beim VfB Stuttgart im Fokus. Ein Transfer zeichnet sich ab. Foto: Bongarts

Der VfB Stuttgart hat einen Außenbahnspieler im Visier. Der Transfer könnte bald vollzogen werden, noch sind jedoch letzte Details zu klären.

Stuttgart - Der VfB Stuttgart hat Tobias Werner vom FC Augsburg im Visier. Der 31 Jahre alte Außenbahnspieler ist wie der bereits verpflichtete Hajime Hosogai ein ehemaliger Schützling von Trainer Jos Luhukay. Werners Heimat auf dem Platz ist die linke offensive Außenbahn – wo zuletzt Filip Kostic wirbelte, der zum HSV gewechselt ist. Der aus der Jugend des FC Carl Zeiss Jena stammende Angreifer kann aber auch auf der rechten Seite eingesetzt werden.

Werner bereits in Stuttgart

Der FC Augsburg befindet sich aktuell im Trainingslager in Südtirol, wo Trainer Dirk Schuster sich mit seiner Mannschaft auf die anstehende Bundesligasaison vorbereitet. Allerdings ist Werner schon nicht mehr dabei – er ist abgereist um die finalen Verhandlungen mit seinem neuen Arbeitgeber zu führen und den obligatorischen Medizincheck zu absolvieren. Reiseziel: Stuttgart. Sollten beim Check keine unerwarteten Probleme mehr auftauchen und die Parteien letzte Details klären, dürfte der Transfer bald vollzogen werden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: