Anastasios Donis ist für das Spiel in der Nations League gegen Estland nominiert. Foto: Pressefoto Baumann

Beim VfB Stuttgart ist Anastasios Donis derzeit unter Trainer Tayfun Korkut außen vor. Beim griechischen Nationaltrainer Michael Skibbe hat der Außenstürmer bessere Karten.

Athen - Anastasios Donis vom Fußball-Bundesligisten VfB Stuttgart steht im Aufgebot der griechischen Nationalmannschaft für das Spiel in der Nations League gegen Estland (8. September, 20.45 Uhr) in Ungarn. Die Nominierung nahm Auswahlcoach Michael Skibbe vor.

Unter den 23 Spielern befindet sich auch der ehemalige BVB-Verteidiger Sokratis, der im Sommer zum FC Arsenal gewechselt war. Verletzungsbedingt müssen die Griechen auf die Bundesligaprofis Kostas Stafylidis (FC Augsburg) und Panagiotis Retsos (Bayer Leverkusen) sowie Kyriakos Papadopoulos vom Zweitligisten Hamburger SV verzichten.

Donis ist derzeit unter Trainer Tayfun Korkut beim VfB Stuttgart außen vor. Leser Sie hier, wie es um den Griechen bei den Roten steht.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: