Mario Gomez war am Ende überhaupt nicht mehr zu sehen. Foto: Pressefoto Baumann

Der VfB verliert in Leipzig mit 0:2 und rutscht immer tiefer in die Krise. Torwart Ron-Robert Zieler leitet die Niederlage mit einem Fehler ein. Hier die VfB-Spieler in der Einzelkritik.

Leipzig - Der VfB muss in Leipzig den nächsten deftigen Nackenschlag einstecken. Vor 32.187 Zuschauern verlor das Team von Trainer Tayfun Korkut nach Treffern der RB-Profis Willi Orban (45.) und Jean-Kevin Augustin (80.) mit 0:2. Damit sind die Stuttgarter in vier von fünf absolvierten Bundesligaspielen ohne eigenen Treffer. Vor dem Heimspiel am Samstag gegen Werder Bremen herrscht beim VfB nun Alarmstufe Rot. Denn wieder gelingt es den Profis um Kapitän Christian Gentner nicht, gefährlich vor des Gegners Tor zu kommen. Ohne Entlastung ist letztlich auch die Abwehr überfordert.

Klicken Sie sich für die Einzelkritik durch unsere Bildergalerie!

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: