Benjamin Pavard könnte den VfB Stuttgart auf einen Schlag reich machen. Schon jetzt kennt die weltweite Huldigung keine Grenzen. Auch einen eigenen Rap gibt es für den Franzosen bereits.

Stuttgart - Benjamin Pavard Superstar: Jetzt hat der Profi des VfB Stuttgart auch noch seinen eigenen Rap. In dem 36-Sekunden-Video sind zunächst Szenen des Franzosen im Trikot des VfB zu sehen. Später singen und rappen dann zwei Männer auf französisch über Pavard. Beide tragen Sturmmasken, einer hat einen französisches Nationaltrikot mit der Nummer 2 und dem Schriftzug „Pavard“ an.

Lesen Sie hier alles über Benjamin Pavard

Der Song, der offenbar von den Machern des Fußball-Magazins „So foot“ stammt, erzählt die kurze sportliche Geschichte von Benjamin Pavard, der es über OSC Lille zum VfB Stuttgart und in die französische Nationalmannschaft schafft. Wie es sich für einen echten Gangster-Rap-Song gehört, kommen auch einige Zeilen vor, die weniger zitierfähig sind.

Benjamin Pavard wird von „So foot“ ohnehin prominent begleitet bei dieser WM, hat ein eigenes fiktionales Tagebuch auf der Internetseite des Magazins.

Der Weg zum Superstar ist jedenfalls längst geebnet.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: