Jürgen Kramny, A-Jugendtrainer des VfB, übernimmt nächste Saison das Drittligateam Foto: Baumann

Die A-Junioren von Trainer Jürgen Kramny belegen Platz vier und sind aus dem Meisterrennen.  

Stuttgart - Jürgen Kramny wird nächste Saison Trainer des VfB-Drittligateams. Vorher will er mit den A-Junioren noch den WFVJunioren-Verbandspokal im Endspiel gegen den SGV Freiberg gewinnen.

Das letzte Ligaspiel für Jürgen Kramny als A-Jugendtrainer des VfB war eines zum Vergessen. Mit 1:4 unterlag das U-19-Team der Roten beim Tabellenführer 1. FC Kaiserslautern und verpasste den Einzug ins Halbfinale um die deutsche Meisterschaft. Dazu hätte es ohnehin Schützenhilfe des FC Bayern gebraucht. Die Münchner aber verloren gegen den Lokalrivalen TSV 1860, der sich somit Platz zwei und die Teilnahme an der Vorschlussrunde sicherte. Die A-Junioren des VfB belegen Platz vier in der Abschlusstabelle. Den letzten Meistertitel für die A-Junioren der Roten gab es 2005.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: