Betroffen ist ausschließlich die Ware der Chargen 637541 und 637542 der Cremeseife „Buttermilk & Lemon 500 ml“ von der dm-Hausmarke Balea. Foto: dm

Aufgrund einer Verunreinigung mit einem speziellen Bakterium ruft die Karlsruher Drogeriekette bestimmte Chargen einer Cremeseife der Hausmarke „Balea“ zurück.

Karlsruhe - Die Drogeriekette „dm“ ruft vorsorglich den Artikel „Balea Cremeseife Buttermilk & Lemon 500 ml“ zurück. Betroffen ist ausschließlich die Ware der Chargen 637541 und 637542 mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 06.2019. Nachfüllpackungen sind nicht davon betroffen.

Grund dafür ist die Verunreinigung vereinzelter Flaschen mit dem Bakterium Enterobacter gergoviae. Bei regelmäßigem Kontakt kann dies beispielsweise bei bestehenden Hautverletzungen zu einer Infektion mit diesem Keim führen.

Betroffene Kunden werden gebeten, das Produkt nicht zu verwenden und in die „dm“-Märkte zurückzubringen oder zu entsorgen. Der Kaufpreis wird erstattet.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: