Die Polizei sucht Zeugen. (Symbolbild) Foto: dpa/Patrick Seeger

Ein 19-Jähriger ist am späten Freitagabend in Zuffenhausen unterwegs, als er plötzlich von drei Jugendlichen angegangen wird. Das Trio will den jungen Mann ausrauben, doch ihm gelingt die Flucht. Die Polizei sucht Zeugen.

Stuttgart-Zuffenhausen - Drei bislang unbekannte, jugendliche Täter haben am späten Freitagabend versucht, einen 19-Jährigen an der Haltestelle „Fürfelder Straße“ in Stuttgart-Zuffenhausen auszurauben. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Polizei mitteilt, sprachen die Unbekannten den 19-Jährigen gegen 23.30 Uhr an. Einer der Täter soll den jungen Mann mit einer Glasflasche bedroht und Geld gefordert haben. Als der 19-Jährige angab, kein Geld zu haben, versuchten sie ihn zu zwingen, gemeinsam einen Geldautomaten aufzusuchen. Doch dem Mann gelang die Flucht und er alarmierte die Polizei. Eine Fahndung nach den Tätern blieb erfolglos.

So sehen die Unbekannten aus

Bei den drei Unbekannten soll es sich laut Opfer um Jugendliche im Alter zwischen 15 und 17 Jahren gehandelt haben. Der Täter, der den Mann mit einer Flasche bedrohte, soll zwischen 1,76 und 1,78 Meter groß sein. Er hatte kurzes, lockiges, dunkelbraunes bis schwarzes Haar und trug zum Tatzeitpunkt eine Jeans, einen dunklen Pullover mit roter Schrift sowie eine schwarze Jacke. Der 19-Jährige gab an, dass der Täter ein arabisches Erscheinungsbild hatte.

Der zweite Täter war rund 1,75 Meter groß, schlank und hatte einen auffallend kleinen Kopf mit kurzen, schwarzen Haaren. Er war bekleidet mit einer Jeans und einem schwarzen Pullover.

Der dritte Unbekannte wird auf rund 1,70 Meter Körpergröße geschätzt. Er hatte dunkelblonde bis braune Haare, eine etwas mollige Statur sowie ein auffallend rundes Gesicht. Auch er war mit einer Jeans und einem dunkelgrauen Pullover gekleidet. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0711/8990-5778 bei der Polizei zu melden.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: