Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise. Foto: dpa

Ein 16-jähriger will eine Flasche Alkohol klauen. Er stellt sich aber so ungeschickt an, dass Supermarkt-Kunden aufmerksam werden und ihn festhalten.

Bietigheim-Bissingen - Reichlich aggressiv hat ein 16-Jähriger reagiert, als er am Freitag in Bietigheim-Bissingen (Kreis Ludwigsburg) bei einem Ladendiebstahl ertappt worden ist. Während sein 17-jähriger Kompagnon draußen vor einem Einkaufsmarkt in der Buchstraße Schmiere stand, nahm der Jüngere des Diebesduos eine Flasche Alkohol aus einem Regal, stellte sich dabei laut Polizei ziemlich ungeschickt an, denn die Schnapsflasche ging zu Bruch. Und obwohl Kunden und Mitarbeiter des Ladens auf den Jugendlichen aufmerksam wurden, nahm sich dieser unverdrossen eine zweite Flasche aus dem Regal und versteckte sie unter seinem Pullover.

Kunden überwältigen den Dieb

Doch als er Richtung Ausgang marschierte und den Markt, ohne zu bezahlen, verlassen wollte, sprach ihn eine Zeugin an. Das passte dem 16-Jährigen nicht besonders, er reagierte unwirsch, weshalb die Frau ihn festhielt. Beim anschließenden Gerangel zogen sich die 37-Jährige und ihr gleichaltriger Mann, der seiner Frau zu Hilfe geeilt war, leichte Verletzungen zu. Dennoch überwältigten die beiden mit Hilfe eines weiteren Kunden den jungen Dieb und warfen ihn zu Boden, wo sie ihn bis zum Eintreffen der Polizei festhielten. Auch gegenüber den Beamten verhielt sich der 16-Jährige aggressiv und wollte sich aus der Gewalt der Ordnungshüter befreien.

Auch sein Begleiter wurde festgenommen

Sein etwas älterer Begleiter hatte sich in der Zwischenzeit aus dem Staub gemacht, wurde jedoch schnell nach dem Hinweis eines Passanten noch in der Nähe des Einkaufsmarkts festgenommen. Die beiden Jugendlichen wurden ihren Erziehungsberechtigten übergeben. Weitere Zeugen sollen sich bei der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 0 71 41/189 melden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: