Die Schweden haben zu den normalen Fans eine Abordnung Eisbären geschickt, die sogar sprechen und singen können. Foto: STZN

Biathlon-Fans sind friedlich, aber dafür ziemlich feierwütig, laut und erfinderisch. Bei der WM in Östersund kämpfen die Sportler um Plaketten und Positionen, die Anhänger dagegen um die beste Verkleidung und die längste Fahnenstange.

Östersund - Nicht nur Fußball-Anhänger lassen sich bei Weltmeisterschaften allerhand an Verkleidungen und Ausrüstungsgegenständen einfallen, auch die Biathlon-Fans bei der WM in Schweden sind sehr erfindungsreich – und dabei zwar ziemlich laut, aber immer absolut friedlich. Ob es schwedische Eisbären sind, ein deutscher Braunbär, ein Einzelkämpfer aus den USA, sie alle sorgen vor dem Biathlon-Stadion von Östersund für ein farbenfrohes und stimmungsgewaltiges Getümmel. Klicken Sie sich durch unsere Bildergalerie und erfahren sie, welcher Fanclub die womöglich längste Fahnenstange besitzt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: