Die Polizei sucht mit Hochduck nach der vermissten 15-Jährigen. Jetzt wurde eine verdächtige Person festgenommen. Foto: dpa

Im Fall der seit dem 18. Februar vermissten 15-jährigen Rebecca hat die Polizei einen Verdächtigen festgenommen. Die Person wird derzeit vernommen.

Berlin - Im Fall der vermissten 15-jährigen Rebecca aus Berlin hat die Polizei einen Verdächtigen festgenommen. Die Person werde derzeit vernommen, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag.

Rebecca war am Morgen des 18. Februar verschwunden. Das Mädchen hatte die Nacht zuvor bei einer älteren Schwester verbracht. An dem Montagmorgen hätte es um 9.50 Uhr in der Schule zum Unterricht sein sollen, war dort jedoch nicht erschienen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: