Polizisten in Mannheim haben eine Tür eingetreten und ein Kind aus einer Wohnung voller Rauch geholt (Symbolfoto). Foto: dpa

Die Mutter eines Dreijährigen hatte sich ausgeschlossen. Die herbeigerufenen Beamten traten die Tür ein – und fanden den Grund der Aufregung in der Küche.

Mannheim - Kurz entschlossen haben Polizisten in Mannheim eine Tür eingetreten und ein Kleinkind aus einer Wohnung voller Rauch geholt. Die Mutter des Dreijährigen habe sich ausgeschlossen und sei den alarmierten Beamten am Donnerstagabend bereits entgegengelaufen, teilte die Polizei am Freitag mit.

Der Junge saß in seinem Zimmer vor dem Fernseher, während der Grund der Aufregung in der Küche zu finden war: Im Ofen verkohlten Chicken Nuggets. Sicherheitshalber kam der unverletzte Junge in ein Krankenhaus, um eine Rauchvergiftung auszuschließen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: