Der Wagen des 46-jährigen Unfallverursachers kommt von der Straße ab. Foto: /7aktuell.de | Simon Adomat

Ein 46-Jähriger will in Stammheim auf die Bundesstraße fahren und stößt mit einem anderen Auto zusammen. Offenbar ist der Mann alkoholisiert – die Polizei beschlagnahmt seinen Führerschein.

Stuttgart - Am Donnerstagabend ist es auf der B10 in Stammheim zu einem Verkehrsunfall gekommen. Wie die Polizei berichtet, wollte ein 46-jährige Audi-Fahrer gegen 21 Uhr auf die Bundesstraße in Richtung Autobahn auffahren. Dabei wechselte er vom Beschleunigungsstreifen auf die parallel verlaufende Spur und stieß mit dem VW Golf eines 70 Jahre alten Mannes zusammen.

Durch den Zusammenstoß wurde der Golf links gegen die Leitplanke gedrängt. Der Audi geriet ins Schleudern und stoppte erst auf einem Grünstreifen. Rettungskräfte brachten den 46 Jahre alte Fahrer in ein Krankenhaus. Laut Polizei war der Mann offenbar alkoholisiert, sodass ihm Blut entnommen wurde und die Beamten seinen Führerschein einzogen. Der 46-Jährige muss mit einem Strafverfahren rechnen.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: