Stau auf der B 27 – kein ungewöhnliches Bild. Um die Leistungsfähigkeit der Straße zu erhöhen, soll sie von vier auf sechs Fahrspuren ausgebaut werden. Foto: dpa/Marijan Murat

Das Regierungspräsidium Stuttgart lädt zu einer Veranstaltung in Filderstadt ein. Sie wird auch online übertragen, weil die Zahl der Teilnehmer vor Ort wegen der Corona-Pandemie begrenzt ist.

Filderstadt - Die Voruntersuchungen für den Ausbau der B 27 auf sechs Fahrstreifen zwischen Aichtal und Leinfelden-Echterdingen Nord sind abgeschlossen. Der Ausbau soll bis 2030 erfolgen, die stark befahrene Bundesstraße entlasten und Ausweichverkehr in den Ortschaften entgegenwirken. Es gibt aber auch Widerstand gegen den geplanten Ausbau auf sechs Fahrstreifen. So kritisieren die Grünen aus Leinfelden-Echterdingen und die Freien Wähler aus Filderstadt das Projekt, unter anderem aus ökologischen und klimatologischen Gründen, wenn für die Straßenverbreiterung in Acker- und Grünflächen eingegriffen wird.

Das Regierungspräsidium (RP) Stuttgart lädt nun am Mittwoch, 25. November, 18 Uhr, zu einer öffentlichen Informationsveranstaltung in die Filharmonie ein. Es soll insbesondere um den Teilbereich Filderstadt gehen. Das RP will die bisherigen Ergebnisse der Planung erläutern und im Anschluss daran Fragen beantworten.

Auch online können Fragen zum B27-Ausbau gestellt werden

Wegen der Corona-Pandemie gelten strenge Richtlinien für die Veranstaltung. So ist die Zahl der Teilnehmer auf 100 angemeldete Personen aus Filderstadt begrenzt. Die Anmeldung erfolgt online über das Ticketportal Easy Ticket. Das RP weist darauf hin, dass aufgrund der Teilnehmerbegrenzung nur ein Sitzplatz pro Haushalt gebucht werden kann. Vor Ort müssen die Teilnehmer die ganze Zeit einen Mund-Nasen-Schutz tragen und die geltenden Corona-Regeln einhalten. Weil die Tickets am Einlass kontrolliert werden, wird um ein frühzeitiges Erscheinen gebeten.

Personen, die mit dem Coronavirus infiziert sind oder die in Kontakt zu einer infizierten Person stehen oder standen, oder wenn seit dem letzten Kontakt noch keine 14 Tage vergangen sind, dürften nicht an der Veranstaltung teilnehmen, betont das RP. Ebenso wenig Menschen, die Krankheitssymptome zeigen.

Aufgrund der Pandemie habe man sich entschieden, die Veranstaltung auch online zu übertragen. Das Regierungspräsidium Stuttgart bittet Interessierte, möglichst von diesem Angebot Gebrauch zu machen. Der Link zu der Liveveranstaltung lautet https://rps.filderhalle.de/ausbau_b27_buergerinfo_filderstadt. Die Teilnehmer können auch online Fragen stellen, die die Vertreter des RP dann beantworten.

Für die Bürger in Leinfelden-Echterdingen wird es eine separate Veranstaltung geben. Sie soll am Montag, 30. November, in der Leinfelder Filderhalle stattfinden. Das RP will dazu in Kürze informieren.

Infoveranstaltung zum sechsstreifigen Ausbau der B 27 Aichtal – Leinfelden-Echterdingen Nord – Teilbereich Filderstadt, Mittwoch, 25. November, 18 Uhr, im Großen Saal der Filharmonie, Tübinger Straße 40, in Bernhausen. Einlass ab 17 Uhr. Anmeldung unter https://www.easyticket.de/Ausbau_B27_Buergerinfo_Filderstadt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: