Podcasts bieten die perfekte Möglichkeit in andere Welten abzutauchen. Foto: dpa

In den USA hören rund 46 Millionen Menschen Podcasts. Auch in Deutschland existiert ein großes Angebot der kostenlosen Audio- und Videoformate. Wir empfehlen in unserer Auswahl einige Podcasts, die perfekt in die kalte Jahreszeit passen.

Stuttgart - Zurücklehnen, entspannen und einfach lauschen: Die kalte Jahreszeit lädt zum Hören von Podcasts ein, der kostenlosen Alternative zu Hörbüchern. Die Bandbreite von Podcasts ist genau so groß, wie die einer gutsortierten Buchhandlung. Ob Krimi, Comedy, Nachrichten oder Politik, Gesundheit, Sport, Kunst und Gesellschaft – es gibt nichts, was es nicht gibt. In unserer Auswahl möchte wir Ihnen einige Sendungen empfehlen.

Was sind Podcasts und wie kann ich sie hören?

Ein Podcast ist meist eine private Sendung, die sich einer gewissen Handlung oder einem bestimmten Thema widmet. Nach und nach beginnen jedoch auch professionelle Anbieter wie zum Beispiel Rundfunkanstalten oder Zeitungen damit, ihre Inhalte kostenlos als Podcast anzubieten. Dabei wird außerdem zwischen Audio- und Videoformaten unterschieden. Wenn die Podcasts dem Hörer besonders gut gefallen, können sie kostenlos abonniert werden. Dadurch wird der Hörer immer über neue Folgen informiert. Im Gegensatz zu Radiosendern hat der Empfänger jedoch die Möglichkeit, den Podcast dann zu hören, wann er möchte. Es handelt sich quasi um ein kostenloses Netflix von Audio-Inhalten.

Wer sich einmal durch das Sammelsurium der Podcast-Szene wühlen möchte, der kann das am einfachsten bei iTunes machen. In unserer Auswahl stellen wir Ihnen einige empfehlenswerte Podcasts vor.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: