Die zweite Bonhams-Auktion beginnt am Samstag um 14 Uhr im Mercedes-Benz-Museum. Foto: MediaPortal Daimler AG

Diese Woche bietet für jeden Geschmack die passende Veranstaltung. Es stehen die öffentliche Sitzung des Bezirksbeirats, eine Versteigerung und ein Konzert an.

Bad Cannstatt - Politik, Autos und Musik hält diese Woche in Bad Cannstatt bereit. Der Bezirksbeirat Bad Cannstatt trifft sich zu seiner nächsten öffentlichen Sitzung am Mittwoch, 25. März, um 18 Uhr im Verwaltungsgebäude, Marktplatz 10. Auf der Tagesordnung des Gremiums steht unter anderem die Frage nach einem Zuschuss zur Durchführung des 22. Stuttgart-Laufs am 7./28. Juni und der Neubau einer Tageseinrichtung für Kinder mit sechs Gruppen an der Dilleniusstraße 29. Die ersten fünf Minuten der Sitzung sind wie immer für Anliegen der Bürger reserviert.

Glanzstücke aus der Geschichte von Mercedes-Benz werden am Samstag, 28. März, bei der zweiten Bonhams-Auktion im Mercedes-Benz-Museum versteigert. Die Auktion steht unter dem Motto „The World’s Oldest Marque“ und widmet sich ausschließlich Mercedes-Benz und den Vorgängermarken. Zu den angebotenen Fahrzeugen gehören unter anderem ein Mercedes-Benz 540 K Cabriolet A, der AMG Mercedes C-Klasse Rennsportwagen von Juan Manuel Montoya und Jan Magnussen aus der ITC-Saison 1996 sowie ein Benz Ideal aus dem Jahr 1900. Eine Vorbesichtigung der Fahrzeuge ist am Freitag, 27. März, von 9 bis 18 Uhr, und am Samstag, 28. März, von 9 bis 12 Uhr möglich.

Am Palmsonntag, 29. März lädt die evangelische Sommerraingemeinde Bad Cannstatt um 17 Uhr zu einer Passionsmusik ein. Das Vocalensemble „con anima“ singt unter der Leitung von Kantor Andreas Retzer Motetten barocker und zeitgenössischer Komponisten sowie Spirituals zum Palmsonntag und der beginnenden Karwoche. Darüber hinaus stehen Werke für Querflöte und Orgel barocker Komponisten auf dem Programm. Der Eintritt ist frei.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: