Am Freitag wird das 170. Volksfest eröffnet. Foto: Lichtgut/Max Kovalenko

Das Cannstatt-Team feiert mit ausgewählten Lesern eine Kulturparty, das 170. Volksfest eröffnet inklusive Umzug und verkaufsoffenem Sonntag – und auch für Feiermuffel ist in dieser Woche in Bad Cannstatt etwas geboten.

Bad Cannstatt - Der Höhepunkt in Sachen Veranstaltungen ist in dieser Woche ganz eindeutig. Es ist natürlich – Volksfest-Fans müssen jetzt kurz stark sein – die Kulturparty des Cannstatt-Teams von Stuttgarter Zeitung und Stuttgarter Nachrichten auf dem Theaterschiff am Montagabend, 21. September, in der Veranstaltungsreihe Neckarfantasien. 110 Leser haben ein Ticket für den Abend auf dem Neckar gewonnen, an dem sich verschiedenste Akteure dem Thema Stadt am Fluss künstlerisch widmen.

Offen für alle Besucher ist aber natürlich das nicht minder wichtige 170. Volksfest auf dem Cannstatter Wasen, das am Freitag, 25. September, beginnt. Bis zum 11. Oktober sorgen rund 320 Beschicker auf dem Festgelände am Neckar mit ihren Fahr- und Vergnügungsgeschäften, Speisen und Getränken sowie Musik und Partystimmung in den Festzelten für das Vergnügen der Besucher.

Volksfestumzug und verkaufsoffener Sonntag

Am Sonntag, 27. September, ist der traditionelle Volksfestumzug mit verkaufsoffenem Sonntag in Bad Cannstatt. Mehr als 100 Gruppen mit rund 3500 Mitwirkenden laufen von 11 Uhr an durch die historischen Gassen des Stadtbezirks. Der Umzug beginnt am Daimlerplatz, führt über die König-Karl, die Liebenzeller-, die Wilhelms-, die Brunnen- und die Marktstraße, den Wilhelmsplatz, die Seelberg- sowie die Daimlerstraße auf den Wasen. Um 13 Uhr öffnen dann die Geschäfte in der Altstadt.

Wer statt Festbier und Göggele lieber Sport bevorzugt, ist beim Zumba-Open-Air-Event des TSV Steinhaldenfeld im Zuge der europaweiten „NowWeMove-Kampagne“ richtig. Am Mittwoch, 23. September, kann jedermann von 20 Uhr an auf der Sportanlage Spechtshalde in Neugereut, kostenlos mittrainieren. Das Event ist ausdrücklich auch für Männer geeignet. Infos im Netz unter www.tsvsteinhaldenfeld.de oder der Rufnummer 46 05 17 60.

Kräuterliebhaber kommen bei Aktionstag der Umweltakademie Baden-Württemberg am Sonntag, 27. September, im Akademie-Natur-Info-Center in der Wilhelma auf ihre Kosten. Unter Anleitung der Erzieherin und Waldpädagogin Christine Micheely lernen die Besucher von 11 bis 16.30 Uhr verschiedene Kräuter kennen, die sie gut im eigenen Garten pflanzen können. Zudem informiert die Expertin über die Verwendung von Kräutern. Die Teilnahme an den Aktionen ist im Eintrittspreis der Wilhelma enthalten.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: