Die Gelegenheit für netten Plausch bei Musik und Wein gibt es am Sonntag. Foto: Veranstalter

Der Name hält, was er verspricht: Leckeren Rebensaft und Auftritte von Bands unterschiedlichster Stilrichtungen auf insgesamt zehn Bühnen gibt es am Sonntag, 10. April, bei der Veranstaltung Musik und Wein in der Altstadt von Bad Cannstatt. Auch die Geschäfte haben geöffnet.

Bad Cannstatt - Musikalisches Programm auf zehn Bühnen gibt es am Sonntag, 10. April, bei der Traditionsveranstaltung Musik und Wein in der Altstadt. „Es sind drei weitere Standorte dazugekommen. Darunter so lauschige Plätze wie in der Schreinerei an der Zaisgasse“, sagt Dirk Strohm, der Vorsitzende des Vereins Die Altstadt Bad Cannstatt.

Von 12 Uhr an startet das musikalische Programm. Die Bühnen befinden sich am Cannstatter Carré, bei Galeria Kaufhof, am Kunstraum 5, am Stadtgraben, am Keim’scher Hof, am Erbsenbrunnen, am Marktplatz, am Alten Rathaus, am Alten Holzmarkt und an der Gaststätte Schreinerei. Die Stilrichtungen sind breit gefächert, von Jazz über Pop, Rock, American und Irish Folk bis Blues ist alles dabei. Auf dem Marktplatz gibt es ein Kinderprogramm. Um 14.30 Uhr startet am Alten Holzmarkt wieder eine Modenschau, auf der Kleidung, Schmuck, Hairstyling, Kosmetik und Brillen präsentiert werden.

Die Geschäfte öffnen von 13 bis 18 Uhr

Eine große Auswahl an Rebensaft lädt zur Verkostung ein: „Es gibt lokalen Wein der Familien Zaiß, Haller und vom Weinfactum sowie natürlich internationale Weine“, sagt Strohm. Und für das leibliche Wohl ist mit den unterschiedlichen Bewirtungsangeboten ebenfalls gesorgt. Von der Roten Wurst über Flammkuchen bis zum Rostbraten ist alles dabei, verspricht Strohm. Von 13 bis 18 Uhr haben die Geschäfte geöffnet. „In den meisten Fachgeschäften wird es verschiedene Aktionen geben“, sagt Strohm. Nun hoffe man auf gutes Wetter und viele Besucher. Bislang habe man jedenfalls jedes Jahr Glück gehabt, und auch für diesen Sonntag seien Sonnenschein und 20 Grad angesagt, sagt der Vereinsvorsitzende.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: